website templates free download

 

 

Kanban Coaching, Training & Workshops

Mit Kanban, einem visuellen Arbeits-Management-System zur Op­timie­rung von Wissens­arbeit, gestalten Sie nicht nur einzelne Teams agil, sondern Ihren gesamten Wert­strom „from concept to cash“. So reduzieren Sie die Time-to-Market Ihrer Projekte und erhöhen die Zufrie­den­heit Ihrer Kunden.

Als zertifizierte Enter­prise Kanban Coaches (EKC) und Kanban Manage­ment Profes­sionals (KMP) begleiten wir Sie bei der Ein­führung, Verbes­serung und Skalierung von Kanban auf allen Flight Levels (Teams, Wertströme und Strategien):

Kanban Coaching, Workshops & Training anfragen:

Sie möchten Kanban einsetzen und Ihre Teams, Wertströme und Strategien agiler gestalten? Wir helfen Ihnen dabei und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mehr über Kanban

Was ist Kanban?

Kanban ist eine Methode, mit der Wissensarbeit organisiert und verbessert und sowohl physische als auch immaterielle Leistungen erzeugt werden können. Unternehmen können sich mit Kanban gezielt verändern und so nachhaltige Verbesserungen der eigenen Leistungsfähigkeit und der Kundenzufriedenheit erzielen.1

Wozu Kanban?

Mit Kanban können Unternehmen gezielt evolutionäre und inkrementelle Verbesserungen umsetzen und so zum Beispiel

  • die Time-to-Market von Strategien, Projekten, Produkten und Services reduzieren,
  • auf Marktchancen und -risiken flexibler und schneller reagieren,
  • auf Kundenfeedback schneller eingehen,
  • die eigene Innovationskraft stärken,
  • die Kundenzufriedenheit steigern,
  • Abläufe und Kosten optimieren und
  • damit die eigene Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.
Die Prinzipien, Praktiken und Werte von Kanban

Kanban basiert auf sechs Prinzipien und sechs Praktiken.

Die sechs Prinzipien von Kanban1:
  1. Beginne mit dem, was du gerade tust.
  2. Verfolge evolutionäre Veränderungen.
  3. Fördere Führung auf allen Ebenen der Organisation.
  4. Fokussiere auf die Bedürfnisse der Kunden.
  5. Manage Arbeit, nicht Menschen. Lass Menschen sich selbst organisieren.
  6. Entwickle Regeln, um die Ergebnisse für die Organisation und Kunden zu verbessern.
Die sechs Praktiken von Kanban2:
  1. Visualisiere Arbeit und Arbeitsabläufe.
  2. Limitiere parallele Arbeit (Work in Progress).
  3. Manage den Arbeitsfluss.
  4. Mache Prozessregeln explizit.
  5. Implementiere Feedback-Loops.
  6. Setze gemeinsam Verbesserungen auf Basis von Methoden und Modellen um.

Diesen Prinzipien und Praktiken liegen die neun Werte von Kanban zugrunde1:

  1. Transparenz
  2. Balance
  3. Kollaboration
  4. Kundenfokus
  5. Arbeitsfluss
  6. Führung
  7. Verständnis
  8. Vereinbarung
  9. Respekt
Kanban-Historie

Der Begriff "kanban" (japanisch: Hinweistafel) wurde durch Toyota populär, das seine Methode zur Steuerung und Verbesserung der Produktion durch Kanban-Systeme entsprechend bezeichnet. Doch auch außerhalb von Fabriken lassen sich Kanban-Systeme finden: So wurde zum Beispiel der Besucherstrom im Kaiserlichen Garten in Tokyo gesteuert, indem Besucher am Eingang des Gartens ein Kärtchen erhielten, das sie am Ausgang wieder abgaben. Waren alle der limitierten Kärtchen ausgehändigt, musste der nächste Besucher warten, bis am Ausgang wieder ein Kärtchen abgegeben wurde. Durch die begrenzte Anzahl gleichzeitiger Besucher war der Garten nicht überfüllt, was sowohl die Zufriedenheit der Besucher und deren Erlebnis verbesserte als auch den Garten schonte. Das Kärtchen war dabei das Kennzeichen - das Kanban -, das anzeigte, ob der Garten ausgelastet war.3 Die Auslastung eines Systems in einem nachhaltigen Maß zu steuern und dadurch einen Fluss zu erzeugen, ist eines der Ziele von Kanban.

1: Die Essenz von Kanban, David J. Anderson, Andy Carmichael, dpunkt.verlag 2018.
3: http://leanmagazine.net/issues/issue-6/kanban-the-art-of-maintaining-flow/ (31.12.2017).
2: Kanban in der Praxis, Dr. Klaus Leopold, Hanser 2017.

Kanban Coaching anfragen:

Sie möchten Kanban einsetzen und Ihre Teams, Wertströme und Strategien agiler gestalten? Wir helfen Ihnen dabei und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!